Hundekeksrezepte

Tips und Anregungen zum Hundefutter
Benutzeravatar
Regine
Administrator
Beiträge: 2907
Registriert: Mo 24. Okt 2011, 20:33
Kontaktdaten:

Re: Hundekeksrezepte

Beitrag von Regine » So 9. Dez 2012, 22:37

Mensch Martina,
hört sich lecker an voralllem das mit Parmesan!
LG Regine
Den Reichtum eines Menschen kann man an den Dingen messen,
die er entbehren kann, ohne seine gute Laune zu verlieren.

Henry David Thoreau (1817 - 1862), US-amerikanischer Philosoph, Naturalist, Schriftsteller und Mystiker

Benutzeravatar
Martina
Benutzer
Beiträge: 166
Registriert: Di 13. Nov 2012, 13:07

Re: Hundekeksrezepte

Beitrag von Martina » Mo 10. Dez 2012, 10:28

@regine, vorsicht wenn du die machst, sind ruck zuck fertig und schmecken nicht nur dem wuffi.. ich muss immer aufpassen das ich die net selber ess wenn wir raus gehen!
Liebe Grüße,
Martina & Zoe

"Je mehr ich von den Menschen sehe, um so lieber habe ich meinen Hund..." der Alte Fritz

Benutzeravatar
Empisandrea
Benutzer
Beiträge: 1000
Registriert: Do 5. Jul 2012, 15:00
Wohnort: Norderstedt

Re: Hundekeksrezepte

Beitrag von Empisandrea » So 21. Apr 2013, 14:34

Da ich jeden Sonntag Brötchen backe, mache ich immer noch ein Blech Hundekekse hinterher, da der Backofen ja sowieso heiß ist.
Eine schöne Sammlung Hundekeksrezepte habe ich hier http://www.fressnapfaw.de/uploads/fn-kochbuch.pdf gefunden.
LG Andrea
Freundschaft heißt, was Dich und mich in Freud und Leid verbindet,
und immer enger wird dies Band, je mehr die Zeit entschwindet.

airedalier
Benutzer
Beiträge: 9
Registriert: Do 8. Mai 2014, 10:48

Re: Hundekeksrezepte

Beitrag von airedalier » Mi 4. Jun 2014, 14:09

Suuuuuper, genau nach so einer großen Sammlung hatte ich schon länger gesucht!!
Hatte mir nämlich vor Kurzem erst eine neue Küchenmaschine bestellt, auf http://www.wmf.de, die dann vor zwei Wochen ankam. Die Löwenzahn-Fisch-Kekse sowie Jockels Kartoffelplätzchen haben dem kleinen Rocco (Airdale) echt wunderbar gemundet, die kann ich nur weiterempfehlen!! :)

Liebe Grüße
Rita

Benutzeravatar
jacky_thewildone
Benutzer
Beiträge: 15
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 12:03

Re: Hundekeksrezepte

Beitrag von jacky_thewildone » Di 5. Aug 2014, 11:25

Sind denn Zutaten wie Backpulver und ähnliches überhaupt gut für den Hund? Das kann ihc mir gar nicht vorstellen. :dog_ill

Benutzeravatar
Empisandrea
Benutzer
Beiträge: 1000
Registriert: Do 5. Jul 2012, 15:00
Wohnort: Norderstedt

Re: Hundekeksrezepte

Beitrag von Empisandrea » Di 5. Aug 2014, 14:15

Na Du fütterst ja nicht Backpulver pur. 1Teelöffel auf eine Teigmenge über 500g und dann ausgebacken schadet nicht
Freundschaft heißt, was Dich und mich in Freud und Leid verbindet,
und immer enger wird dies Band, je mehr die Zeit entschwindet.

Benutzeravatar
Lena
Benutzer
Beiträge: 1183
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 13:43
Wohnort: NRW

Re: Hundekeksrezepte

Beitrag von Lena » Fr 8. Feb 2019, 19:32

Hallo Ihr,

super, hier hab ich den Thread für Selbstgebackenes gefunden. Habt ihr noch paar mehr Rezepte?
Ich such irgendwas größeres als Kekse, mehr in Richtung Hundekuchen. Es muß ziemlich hartgebacken sein, weil Käthe
sonst nicht kaut, sondern schlingt. Und Hüttenkäse muß da mit rein, soll gut für die Mundflora sein und gegen Zahnstein wirken.
Hat jemand ein Rezept dazu?

LG Lena

Benutzeravatar
Hundemutti
Benutzer
Beiträge: 1137
Registriert: Mo 2. Mai 2011, 10:44

Re: Hundekeksrezepte

Beitrag von Hundemutti » So 10. Feb 2019, 22:12

Hallo Lena,

hier ein Netzfund: https://www.qchefsdental.de/hundekekse-backen

Viel Erfolg!
Liebe Grüße
R & R ...Romana & Rudel

Um Feinde zu bekommen ist es nicht nötig den Krieg zu erklären, es reicht, wenn man einfach sagt, was man denkt! Martin Luther King

Benutzeravatar
Lena
Benutzer
Beiträge: 1183
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 13:43
Wohnort: NRW

Re: Hundekeksrezepte

Beitrag von Lena » So 10. Feb 2019, 23:52

Hallo Romana,
danke für den Link, bestätigt er doch, daß Hüttenkäse Zahnstein vermindern kann. Nur das Rezept ist sehr ungenau, keine genauen Angaben der Mehlmenge und Backzeiten. Ich back immer gerne genau nach Rezept. :dog_biggrin

Und nachträglich herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag. :yrose

LG Lena

Benutzeravatar
lutz
Benutzer
Beiträge: 1862
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 20:14
Wohnort: Bremen

Re: Hundekeksrezepte

Beitrag von lutz » Mo 11. Feb 2019, 08:39

Hallo Lena,

Gretas Zähne sind blendendweiß und ohne Belag.
Sie bekommt schon seit Jahren jeden Abend 100 Gramm Hüttenkäse zu einer Handvoll Marengo-Trockenfutter mit Distelöl. Ihre Verdauung funktioniert 100% zuverlässig dabei.
Fürs Hundekeksbacken ist zwar meine Frau zuständig aber aus dem Buch "Backen für den Hund", das ich meiner Frau einmal geschenkt hatte, sind ihre Lieblingskekse auch mit 150 Gramm Hüttenkäse (und Haferflocken) pro Blech ausgestattet.
Das Buch habe ich mal bei Amazon für 5,15€ bestellt und hat ca. ein Dutzend verschiedene Rezepte und wurde mir auch von einer bekannten Hundebesitzerin sehr empfohlen.
Gibt es leider bei Amazon nur noch gebraucht wie ich gerade gesehen habe.

Viele Grüße von lutz mit Greta
Die Beziehung zwischen einem Mann und seinem Hund ist heilig,
was die Natur vereint hat, soll keine Frau trennen.

Antworten

Zurück zu „Ernährung“