Oberitalienische Seen

Reiseziele, Urlaubstips, hundgerechte Unterbringung
Benutzeravatar
Ulan
Benutzer
Beiträge: 1482
Registriert: Fr 12. Nov 2010, 13:52
Wohnort: Geldern

Re: Oberitalienische Seen

Beitrag von Ulan » Mi 21. Okt 2020, 09:34

Hallo liebe Nachreisenden

Gleich dort wo die Mera den Comersee erreicht liegt Sorico.
36-34351.jpg
Dort ,am Zufluß, aber auch am Flußlauf, zwischen Lago di M;ezzo und Lago di Como wimmelt es nur so von Wasservögeln.


36-34352.jpg
Direkt dahinter ändert sich das Bild.Zu den Wasservögeln gesellen sich andere seltsame Vögel.
36-34353.jpg
Von hier aus kann man dem See, auf einem Uferweg, an die 15km erwandern. Kommt ihr mit?
36-34354.jpg
Schon bald können wir in der Ferne Domaso erblicken.
Wir machen heute aber auf halber Strecke Rast und kehren ein.
36-34355.jpg
Am Wegesrand kommt dann dieses Motiv ins Blickfeld.
36-34356.jpg
Ab und an eine Rast einlegend
36-34357.jpg
genießen wir die Impressionen am Uferweg.
36-34358.jpg
Den Anblick dieser Wasserfahzeuge gefiel uns dann besonders. Aber die kommen demnächst.
36-34359.jpg
So nach 1 1/2 Std. drehen wir dann um.
36-34360.jpg
36-34360.jpg
Und am kleinen Leuchtturm von Sorico vorbei erreichen wir das wieder Auto und es geht heimwärts

Es grüßen

Edgar und Boerne
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ein Leben ohne Hund ist ruhiger,sauberer,
und viel langweiliger

Benutzeravatar
Ulan
Benutzer
Beiträge: 1482
Registriert: Fr 12. Nov 2010, 13:52
Wohnort: Geldern

Re: Oberitalienische Seen

Beitrag von Ulan » Fr 23. Okt 2020, 09:31

Stellt Euch vor, ihr steht am Strand, kommt ein Auto, oder zwei
36-34369.jpg
drei
36-34370.jpg
und fahren einfach hinein.
36-34371.jpg
Einfach so.
36-34372.jpg
Ups, vier,fünf.
36-34373.jpg
36-34374.jpg
Der nächste Bitte.
36-34375.jpg
Grün geht auch.
36-34376.jpg
Oder rot.
36-34377.jpg
Es waren bestimmt
36-34378.jpg
so an die 20 dieser Amphicars die sich dort, aus Deutschland, Italien und der Schweiz kommend , versammelt haben.


Sie wurden in den 60ern in Berlin- Reineckendorf bei DWM gebaut

Es grüßen

Edgar und Boerne
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ein Leben ohne Hund ist ruhiger,sauberer,
und viel langweiliger

Benutzeravatar
Ulan
Benutzer
Beiträge: 1482
Registriert: Fr 12. Nov 2010, 13:52
Wohnort: Geldern

Re: Oberitalienische Seen

Beitrag von Ulan » Mi 23. Feb 2022, 09:39

So, auf Grund einer Anfrage, und weil hier und unter Bilder, viel zu wenig los ist mache ich mal weiter.

Comer See, Wir wohnten ganz am Seeanfang, also am Zufluß. Von Hier aus gibt es Kilometerlange Uferwege.
36-34382.jpg
Und Boerne nutzt unsere Spaziergänge gern zum Schwimmen,
36-34383.jpg
und Abkühlen.
36-34384.jpg
Wenn wir rufen kommt er aber wieder an Land.
36-34385.jpg
Immer wieder öffnen sich traumhafte Aussichten. Im Hintergrund liegt Colico.
36-34386.jpg
Boerne interessiert allerdings eher was in der Nähe vorsichgeht.
36-34387.jpg
Wir erreichen dann nach kurzer Zeit den Hafen von Dermaso.
Dahinter beginnt eine ca. 2 KM. lange Strecke die an Camingplätzenvorbei führt.
Hier sind die Surfer und Kiter zuhause
36-34388.jpg
Direkt dahinter liegt eine kleine Bar, die wir uns gerne zu Nutze machen.
36-34389.jpg
Und während wir den Surfern
36-34390.jpg
und Kitern zuschauen
36-34391.jpg
nutzt Boerne die Zeit auf deine Art.

Es grüßen, seid langem mal wieder

Edgar und Boerne
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ein Leben ohne Hund ist ruhiger,sauberer,
und viel langweiliger

Benutzeravatar
Ulan
Benutzer
Beiträge: 1482
Registriert: Fr 12. Nov 2010, 13:52
Wohnort: Geldern

Re: Oberitalienische Seen

Beitrag von Ulan » Fr 1. Apr 2022, 09:16

Und wenn es dann schneit gibt es mittags nur eine kleine Runde am Ort.
36-34406.jpg
Vorbei am kleinen Hafen
36-34407.jpg
und etwas baufälligen Gebäuden
36-34408.jpg
besuchen wir dann meine kleine Freundin.
36-34409.jpg
Weiter geht es dann über die alten Straßen
36-34410.jpg
hier gibt es seltsame Kamine zu bewundwern.
36-34411.jpg
36-34412.jpg
An einer kleinen Kapelle wird dann Rast gemacht.

Hier sieht man, dass ich mit Leine laufe. Edgar sagt in fremden Steilgelände wäre es ihm lieber.
36-34413.jpg
Ob wohl Steilgelände. Man noch erkennen, hier waren frpher einmal Terassenfelder
36-34415.jpg
Es grüßen

vom Niederrhein

Boerne und Edgar
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ein Leben ohne Hund ist ruhiger,sauberer,
und viel langweiliger

Benutzeravatar
Ulan
Benutzer
Beiträge: 1482
Registriert: Fr 12. Nov 2010, 13:52
Wohnort: Geldern

Re: Oberitalienische Seen

Beitrag von Ulan » Di 5. Apr 2022, 11:29

Ein wenig Como gefällig

Leider hatte da meine Kamera aufgehört sich mit dem Objktiv zu verständigen, Es kam immer nur Objektiv nicht ausgefahren. Klappte nur noch mit dem Tele.
36-34424.jpg
Blick am Marktplatz.
36-34425.jpg
Und auf den Dom.
36-34426.jpg
Am Hafen hatten wir mehr Abstand zum Motiv.
36-34427.jpg
Und auf einen der schönsten Aussichtsberge am See.
36-34430.jpg
Noch ein letzter Blick auf den Hafen und für heute ist Schluß

Es grüßen

Edgar und Boerne
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ein Leben ohne Hund ist ruhiger,sauberer,
und viel langweiliger

Benutzeravatar
sabem
Benutzer
Beiträge: 396
Registriert: Fr 8. Aug 2014, 15:15
Wohnort: Aachen

Re: Oberitalienische Seen

Beitrag von sabem » Di 5. Apr 2022, 14:33

Lieber Edgar, herzlichen Dank für die schönen Fotos. Die machen richtig Fernweh!
Sabine mit Emma *3.2.2012
...und Luna im Herzen

Benutzeravatar
Ulan
Benutzer
Beiträge: 1482
Registriert: Fr 12. Nov 2010, 13:52
Wohnort: Geldern

Re: Oberitalienische Seen

Beitrag von Ulan » Di 12. Apr 2022, 12:18

Hi Sabine

Ich dachte schon ich nerve nur noch. :nein Also Danke für den Post. :trost2

Aber weiter.Heute Bilder fast ganz ohne Boerne, und nur aus dem fahrenden Auto.
Die nächste serie wird auch nicht besser.

Aber von Vorne.Am nördlichen Ende des Sees geht es auf langweiliger Route bis Sondrio. Hier geht es links ab auf den Bernina Pass.
36-34431.jpg
Vorbei an wunderschön gelgenen Dörfern geht es bergan. Auf gut angelegten Strassen geht es bergan.
36-34432.jpg
Es bieten sichherrliche aussichten ins Tal,
36-34433.jpg
und Voraus.
36-34434.jpg
kurz vor der Passhöhe kommt dann der Silvrettagletscher in Sicht.
36-34435.jpg
Aber wir achten erst eimal auf die Srasse. Diese ist durchgehend gut ausgebaut.
36-34436.jpg
Hier sind wir kurz vor dem Pass und haben einen kleinen Bergsee von wunderschöner Blaufärbung hinter uns gelassen.
Ehe ich es vergesse, hier fährt auch die bekannte Silvrettabhan entlang.
36-34437.jpg
Noch ein Blick auf die Bergwelt.
36-34438.jpg
Überall sind gepflegte Almhütten zu sehen.
36-34439.jpg
So,jetzt noch ein Blick, zurück, auf den Gletscher.
36-34440.jpg
Ach ja,und auf einen gestessten Reisedale.
Dann haben wir diese wunderschönen Pass leider hinter uns
und kommen ins Muortatal, Oberes Engadin.
Aber davon das nächste Mal

Es grüßen

Edgar und Boene
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ein Leben ohne Hund ist ruhiger,sauberer,
und viel langweiliger

Benutzeravatar
Rudy2021
Benutzer
Beiträge: 38
Registriert: Mi 14. Apr 2021, 10:05
Wohnort: Grafschaft

Re: Oberitalienische Seen

Beitrag von Rudy2021 » Di 12. Apr 2022, 19:47

Hallo Edgar,

ich verfolge deinen Urlaubsbericht auch und so wächst die Vorfreude auf einen ersten richtigen Urlaub mit unserer Ida. Das wird aber wahrscheinlich ein Wohnmobiltrip Richtung Norden.
Liebe Grüße,
Nina mit Iiiiiiida

Benutzeravatar
Ulan
Benutzer
Beiträge: 1482
Registriert: Fr 12. Nov 2010, 13:52
Wohnort: Geldern

Re: Oberitalienische Seen

Beitrag von Ulan » Mi 13. Apr 2022, 09:56

Hi Nina

das freut mich zu lesen. Bei Womotrip, ich könnte als nächstes eine Tour durch Bayerb bieten. wenn gewünscht.. :wave:

Am ördlichen Ende des Berninapasses liegt im Oberen Engadin das potthäßliche St Moritz. Die Gegend allerdings ist einfach nur schön.Hier wenden wir uns wieder dem Comersee zu.
36-34481.jpg
Hier reiht sich, wie eine Perlenkette, See an See. Dieser ist der von St. Moritz/ Bad.
36-34482.jpg
Man kann einfach nur träumen.
36-34483.jpg
Die Kulisse
36-34484.jpg
ist überwältigend.
36-34485.jpg
Hier sind wir auf Höhe Sils Maria, Siverplana. Blickrichtung St Moritz.
36-34486.jpg
Aber weiter.
36-34487.jpg
Boerne aber meint, eine Rast muß sein.
36-34488.jpg
Am oberen Talende bringt der Mortapass
36-34489.jpg
uns hinab ins Bergell.
36-34490.jpg
Wir haben, unten angekommen noch 60 km bis zum Comersee.

Man könnte auch hinter dem Majolapass auch den Splüge oder den Julierpass in Richtung Davos oder Chur nehmen.
Hinter dem Muortapass gibt es noch eine Direkt ins Rheintal.

Es grüßen

Edgar und Boerne
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ein Leben ohne Hund ist ruhiger,sauberer,
und viel langweiliger

Benutzeravatar
Ulan
Benutzer
Beiträge: 1482
Registriert: Fr 12. Nov 2010, 13:52
Wohnort: Geldern

Re: Oberitalienische Seen

Beitrag von Ulan » Di 19. Apr 2022, 14:19

Um dieses Thema abzuschließen muß ich noch die Entdeckung der letzten Tage zeigen.

Im Norden von Cölico, ganz im Noerdosten, an der Meramündunghaben wir noch ein kleines Airedaleparadis gefunden.
36-34506.jpg
Das signalisierte Boerne auf jeden Fall
36-34507.jpg
Eine kleine Bucht , ganz für ihn alleine.
36-34508.jpg
Hier konnte er nach Herzenslust seinen Badefreuden frönen.
36-34509.jpg
Hinter einem Schilfgürtel versteckt, auf kurzem Trampelpfad zu erreichen, lag dort eine verträumte Bucht mit Kiesstrand.
36-34510.jpg
Nur ein einzelner Mitbenutzer übte dort mit dem Para.
36-34511.jpg
Aber das störte unseren Kleinen überhaupt nicht
36-34512.jpg
Noch einmal ins Wasser
36-34513.jpg
Ein genussvoller Blick in die Runde
36-34514.jpg
und der Tag kann in aller Ruhe abgeschlossen werden.
36-34515.jpg
Dies war es hier von unserer Zeit am Comersee.
Mein Fazit:wir würden der Uferwege halber als Standort den Norden bevorzugen.und uns der Mückenhalber auf die Kühleren Jahreszeiten Beschränken,
Ansonsten, jederzeit wieder.
Campingplätze gibt es genug. Man sollte sich allerdings , genau wie in Restaurants, erkundigen ob Hunde genehm sind

Mit lieben Grüßen

Edgar und der Reisedale
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ein Leben ohne Hund ist ruhiger,sauberer,
und viel langweiliger

Antworten

Zurück zu „Urlaub mit Airedale“