Weißer Hund???

Unterordnung, Fährte, Schutzdienst
Antworten
Benutzeravatar
ChristaS
Benutzer
Beiträge: 1094
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 18:26
Wohnort: Lüneburg

Weißer Hund???

Beitrag von ChristaS » Mo 18. Nov 2019, 15:52

Hallo zusammen,

ich habe gerade die Prüfungsergebnisse vom letzten Wochenende auf der Airedale-kft-Seite gelesen. Dabei fiel mir die Prüfung in Herten auf, wo bei zwei Airedales als Prüfungsstufe "weißer Hund" angegeben ist. :dogstare
Hab ich da was verpasst? Als Nicht-mehr-Hundesportler verfolge ich die Neuerungen bei IPO/IGP und wie sie alle heißen auch nur noch sporadisch, dennoch ist mir dieser Begriff - außer bei Schäferhunden - noch nicht untergekommen.
Vielleicht kann mich jemand aufklären?!

Ratlose Grüße,
Christa
... mit Butzi und Olympia im Herzen.

Anja1402
Benutzer
Beiträge: 2023
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 12:07

Re: Weißer Hund???

Beitrag von Anja1402 » Mo 18. Nov 2019, 16:57

Hallo Christa,

ein "weißer Hund" (in manchen Regionen auch "Blindenhund") ist einer, der ohne Wertung mitläuft, wenn es eine ungerade Zahl an Prüfungsteilnehmern ist - und in der Unterordnung müssen ja immer 2 Hunde auf dem Platz sein, einer läuft die Übungen, der andere liegt in der Ablage. normalerweise werden diese Teams aber nicht bei den Ergebnissen aufgeführt 😁
ich bin mit Struppi im Frühjahr auch als weißer Hund in einer BH-Prüfung unseres Vereins mitgelaufen, weil 5 Hunde zur BH/VT gemeldet waren. da musste ich auf die Schnelle noch das neue Schema lernen 😂

Hoffe, ich konnte dir weiterhelfen 😊
LG Anja
Nach manchen Gesprächen mit Menschen hat man den Wunsch, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen!
Maxim Gorki

Benutzeravatar
ChristaS
Benutzer
Beiträge: 1094
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 18:26
Wohnort: Lüneburg

Re: Weißer Hund???

Beitrag von ChristaS » Mo 18. Nov 2019, 17:02

Dankeschön Anja!!!
Jetzt ist es klar.

Liebe Grüße,
Christa
... mit Butzi und Olympia im Herzen.

Antworten

Zurück zu „IPO & FH“