Maligne Wirbeltumore

Erfahrungsaustausch und Hilfe bei Krankheiten - erfolgreiche Therapien
Mit
Benutzer
Beiträge: 21
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 09:24

Re: Maligne Wirbeltumore

Beitrag von Mit » So 9. Feb 2020, 20:12

Liebe Lena,

ja ihm geht’s ansonsten auch gut. Keine Nebenwirkungen. Er hat heute wieder ausgiebig mit seinen Freunden auf dem Feld getobt.

VG

Benutzeravatar
Ulan
Benutzer
Beiträge: 1466
Registriert: Fr 12. Nov 2010, 13:52
Wohnort: Geldern

Re: Maligne Wirbeltumore

Beitrag von Ulan » Mi 12. Feb 2020, 09:50

Das liest sich doch gut.
Wir wollen doch hoffen, dass es so bleibt ihr noch viel Freude miteinander teilen könnt.

Edgar
Ein Leben ohne Hund ist ruhiger,sauberer,
und viel langweiliger

Mit
Benutzer
Beiträge: 21
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 09:24

Re: Maligne Wirbeltumore

Beitrag von Mit » Mi 19. Aug 2020, 23:11

Hallo zusammen,

ich wollte mal wieder über den Zwischenstand berichten. Mittlerweile hatten wir zwei Nachuntersuchungen und Samson Werte sin einwandfrei. Es gab einen Arztwechsel in der Klinik und nun sind wir auch bei einem Onkologen. Er will nun das Kortison ausschleichen lassen und die Chemotherapie weiter absenken. Er bekommt ja dauerhaft die Chemotherapie weiter. Mal sehen wie es sich dann entwickelt. Mal abgesehen von der Hitze geht es ihm grundsätzlich gut. Seine Verdauungsprobleme, welche er schon seit seinem ersten Lebensjahr hat waren kurzzeitig gut und jetzt mal wieder schlecht. Aber auch damit müssen wir leben.

Jetzt geht’s erstmal in den Urlaub ins Tessin. Mal sehen, ob es ihm gefällt.

Viele Grüße

Lena
Benutzer
Beiträge: 1730
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 13:43
Wohnort: NRW

Re: Maligne Wirbeltumore

Beitrag von Lena » Do 20. Aug 2020, 11:38

Hallo Lutz,
das sind doch erfreuliche Nchrichten. Weiterhin alles Gute für Samson und euch einen schönen Urlaub.

LG Lena

Mit
Benutzer
Beiträge: 21
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 09:24

Re: Maligne Wirbeltumore

Beitrag von Mit » Mo 5. Okt 2020, 00:17

Hallo zusammen,

ich wollte Euch mal auf den neusten Stand bringen. Wir hatten mittlerweile zwei Kontrolltermine. Der Arzt hat in de Klinik gewechselt. Er war höchst überrascht von Samsons guten Zustand und über seine Werte. Das Kortison hat er ausschleichen lassen. Seit dem ist Samson wieder richtig aufgeblüht. Vom Charakter ist er wieder so wie früher. Die Chemotherapie wurde nun auch heruntergesetzt. Dafür wird jetzt engmaschiger überwacht. Hoffentlich bleibt es so.

Viele Grüße

Lutz mit Samson

Benutzeravatar
Bettina
Administrator
Beiträge: 4085
Registriert: Mi 16. Dez 2009, 11:15
Wohnort: Lübeck

Re: Maligne Wirbeltumore

Beitrag von Bettina » Mo 5. Okt 2020, 09:21

Das freut mich sehr und für sein weiteres gutes Befinden drücke ich ihm und Euch alle Daumen. :thumbup:

Liebe Grüße
Bettina
Das Beste am Norden....ist wieder komplett!

Carlotta und Curtis

_____________________________________________________________________________________

Für immer in unseren Herzen: Conrad und Amanda

Lena
Benutzer
Beiträge: 1730
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 13:43
Wohnort: NRW

Re: Maligne Wirbeltumore

Beitrag von Lena » Mo 5. Okt 2020, 12:58

Hallo Lutz,

das freut mich sehr für euch und Samson, es hört sich richtig gut an.
Ich wünsche ihm noch eine lange, beschwerdefreie Zeit bei euch.

LG Lena.

Benutzeravatar
lutz
Benutzer
Beiträge: 2245
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 20:14
Wohnort: Bremen

Re: Maligne Wirbeltumore

Beitrag von lutz » Di 6. Okt 2020, 16:42

Hallo Lutz,

das ist ja richtig prima dass es Samson so gut geht. Das wünschen wir ihm natürlich auch weiterhin.

Mit freundlichen Grüßen lutz mit Greta
Die Beziehung zwischen einem Mann und seinem Hund ist heilig,
was die Natur vereint hat, soll keine Frau trennen.

Antworten

Zurück zu „Krankheiten & Verletzungen“