HD/ED Röntgen

alles zum Thema Gesundheit / Alternative Medizin
Benutzeravatar
Anja1402
Benutzer
Beiträge: 2276
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 12:07

Re: HD/ED Röntgen

Beitrag von Anja1402 » Sa 18. Dez 2021, 18:09

Hallo Hansi,

Das muss ein Schreibfehler sein, meines Wissens nach hat Ally-May HDF-A2 und nicht B1 :dog_biggrin
Nach manchen Gesprächen mit Menschen hat man den Wunsch, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen!
Maxim Gorki

Hansi
Benutzer
Beiträge: 53
Registriert: Do 2. Dez 2021, 12:59

Re: HD/ED Röntgen

Beitrag von Hansi » Sa 18. Dez 2021, 18:58

OK. dann eben mal Schreibfehler von Herr Machetanz.

29.06.2019 OG Augsburg
Richter: Herr Machetanz
Ally-May vom Goetschetal
HD-B1, ED 0, PRA frei, geb. 21.01.2017

Duck und Weg.
Lieber Gruss aus CH
Hans mit Max

Benutzeravatar
Anja1402
Benutzer
Beiträge: 2276
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 12:07

Re: HD/ED Röntgen

Beitrag von Anja1402 » So 19. Dez 2021, 00:05

Hansi hat geschrieben:
Sa 18. Dez 2021, 18:58
OK. dann eben mal Schreibfehler von Herr Machetanz.
von Herrn Machetanz sicher nicht :dog_laugh eher von dem/der Prüfungsleiter/in oder der Person, die damals die ZZP-Daten an Heike Ritthammer übermittelt hat. Genau kann ich es dir nicht sagen, das war vor meiner Zeit, mittlerweile bin ich ja für das Eintragen der Ausstellungs- und ZZP-Ergebnisse auf der Airedale-Homepage zuständig. Daher weiß ich auch, dass das häufiger vorkommt - Schreib- oder Tippfehler, Buchstaben- oder Zahlendreher... Ich wundere mich auch immer wieder, wie oft die Namen der Hunde in den Ausstellungskatalogen falsch geschrieben werden :dog_ohmy

Aber zurück zum Thema: Laut der offiziellen KfT-Zuchtdatenbank hat Ally-May vom Goetschetal HDF-A2, ED-0 und ist PRA-frei. Und in der Zuchtordnung des KfT steht im Anhang unter "1. Bekämpfung der Hüftgelenksdysplasie":
"Mit HD – Grenzfall begutachtete Airedale Terrier dürfen nur mit HD – freien Partner gepaart werden."
Aus der von dir genannten Verpaarung gibt es ja bereits Vollgeschwister, die bald 1 Jahr alt werden; vielleicht sind einige davon schon geröntgt, ehe der nächste Wurf fällt, dann hast du einen Anhaltspunkt, wie die Hüften bei diesen Welpen werden.
Nach manchen Gesprächen mit Menschen hat man den Wunsch, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen!
Maxim Gorki

Hansi
Benutzer
Beiträge: 53
Registriert: Do 2. Dez 2021, 12:59

Re: HD/ED Röntgen

Beitrag von Hansi » So 19. Dez 2021, 10:34

Hallo Anja1402.
Danke für die Aufklärung, was ich mich als mehr oder weniger ahnungsloser jedoch Frage, was passiert jetzt mit den falschen Daten im WWW.
Für mich ist klar, da kann ich kein Welpe kaufen :dog_nowink
Weil, die Züchterin hat diesbezüglich keine Daten auf ihrer HP eingestellt, somit musste ich im Netz suchen und bin auf eben diese Einträge gestossen. Die hast Du mir jetzt als nicht Richtig erklärt, glaube ich auch aaaber, sie sind äusserst präsent in meinem Hinterkopf. :dog_unsure
Lieber Gruss aus CH
Hans mit Max

Lena
Benutzer
Beiträge: 1958
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 13:43
Wohnort: NRW

Re: HD/ED Röntgen

Beitrag von Lena » So 19. Dez 2021, 12:21

Hallo Hans,

du hast doch die Möglichkeit, bei einer Besichtigung der Welpen, jederzeit vor Ort die Ahnentafeln der Vorfahren einzusehen.
Von daher versteh ich das hier nicht:
Hansi hat geschrieben:
So 19. Dez 2021, 10:34
Weil, die Züchterin hat diesbezüglich keine Daten auf ihrer HP eingestellt,
Früher gabs noch kein Internet um irgendwas dort einzusehen. Da war es üblich sich die Ahnentafeln anzuschauen.

LG Lena

Lena
Benutzer
Beiträge: 1958
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 13:43
Wohnort: NRW

Re: HD/ED Röntgen

Beitrag von Lena » So 19. Dez 2021, 15:00

Ach so, was ich noch schreiben wollte: ich denke, daß man in der Airedalezucht das Problem mit der HD mittlerweile gut in den Griff bekommen hat.
Noch vor 20/30 Jahren hab doch noch einige Airedales getroffen, die HD hatten, in den letzten 15 Jahren oder so, ist mir keiner mehr begegnet.

Ich würd viel eher darauf achten, keinen Einhoder zu erwischen; das taucht nämlich in keiner Ahnentafel auf und wenn ein Züchter da nicht ganz aufrichtig ist, (ja, soll vorkommen)
kann man so einen Rüden in den nächsten 1,5 bis 2 Jahren direkt operieren lassen. Ich würde so einen Welpen nicht nehmen.
Ich bin da leider vorgeschädigt! :dog_angry

LG Lena

Hansi
Benutzer
Beiträge: 53
Registriert: Do 2. Dez 2021, 12:59

Re: HD/ED Röntgen

Beitrag von Hansi » So 19. Dez 2021, 16:10

Hallo Lena,
du hast doch die Möglichkeit, bei einer Besichtigung der Welpen, jederzeit vor Ort die Ahnentafeln der Vorfahren einzusehen.
Von daher versteh ich das hier nicht
Ja hätte ich aber als vorgeschädigter googler, der Wurf ist auf Sommer2022 geplant, nutze ich nun mal die Möglichkeit mich vorab zu informieren.
Ich bin mir bewusst dass das auch nicht ein Allerheilmittel ist.
Viel Dank für den Typ, der Hoden.
Lieber Gruss aus CH
Hans mit Max

Benutzeravatar
Anja1402
Benutzer
Beiträge: 2276
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 12:07

Re: HD/ED Röntgen

Beitrag von Anja1402 » Mo 20. Dez 2021, 11:45

Hansi hat geschrieben:
So 19. Dez 2021, 10:34
Hallo Anja1402.
Danke für die Aufklärung, was ich mich als mehr oder weniger ahnungsloser jedoch Frage, was passiert jetzt mit den falschen Daten im WWW.
Für mich ist klar, da kann ich kein Welpe kaufen :dog_nowink
Weil, die Züchterin hat diesbezüglich keine Daten auf ihrer HP eingestellt, somit musste ich im Netz suchen und bin auf eben diese Einträge gestossen. Die hast Du mir jetzt als nicht Richtig erklärt, glaube ich auch aaaber, sie sind äusserst präsent in meinem Hinterkopf. :dog_unsure
Hallo Hansi,
ich verstehe deinen Standpunkt vollkommen - wenn ein Züchter schon eine Homepage hat (ja, gab es früher nicht), dann würde ich auch erwarten, dass er dort alle wichtigen Daten zu seinen eingesetzten Zuchthunden darlegt, und dazu gehören eben auch solche wichtigen Informationen wie HD- und ED-Ergebnis, auch wenn ich davon ausgehe, dass die Hunde eines offiziellen KfT-Züchters alle Vorgaben erfüllen.

Tja, was passiert mit den falschen Daten :problem: ich kann versuchen, den fehlerhaften Eintrag von der ZZP auf der Airedale-Homepage zu ändern :dog_laugh würde dich das beruhigen? ;-) es wäre ja auch irgendwie unfair, wenn du als potenzieller Welpenkäufer dich nur aus diesem einen Grund (falsche Angaben), für den die betroffene Züchterin nicht mal etwas kann, lieber woanders umsiehst :dog_rolleyes
Wenn du Mitglied im KfT bist, kannst du übrigens die Online-Zuchtdatenbank einsehen und die Gesundheitsdaten zu jedem beliebigen Hund, der im Zuchtbuch eingetragen und zur Zucht zugelassen ist, abrufen.
Nach manchen Gesprächen mit Menschen hat man den Wunsch, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen!
Maxim Gorki

Hansi
Benutzer
Beiträge: 53
Registriert: Do 2. Dez 2021, 12:59

Re: HD/ED Röntgen

Beitrag von Hansi » Fr 17. Jun 2022, 15:43

So Ihr Lieben,
an anderer Stelle habe ich ja schon geschrieben dass Max bei uns eingezogen ist.
Nun habe ich die Ahnentafel per Post von der Züchterin erhalten zusammen mit einem A4 seitigem Hinweis des KFT zum HD Röntgen. Ihr wisst sicher alle was da steht.
Ich kann das beim besten Willen nicht nachvollziehen. Da kaufe ich bei einem gewissenhaften Züchter ein Welpe, alle Vorfahren haben HD 0 oder A und ED 0 oder unauffällig, und ich werde fast aufgefordert diesen Welpen auf HD zu Röntgen.
Ja klar wenn ich jetzt züchten wollte, aber das geht schon mal nicht so einfach, die Züchterin will laut Verkaufsunterlagen auch ihren Senf dazugeben.
Wäre das Röntgen ein unproblematischer Eingriff, warum nicht. Die Kosten hier in CH, keine Ahnung, 500.-Fr. :dog_unsure
Habe hier schon viel Pro und weniger Kontra gelesen, aber Narkosetot oder Gelenk ausgekugelt, Bänder Sehnen überdehnt, neindanke.
Warum zum Teu. will der Mensch immer nur bei Tieren voruntersuchen selektieren aber nicht bei sich selbst.
Nochmal, ja ich binn Happy ein Welpe aus HD ED freier Zucht mein Eigen zu nennen, ob er dann später doch daran erkrankt, ich könnts eh nicht ändern und voher muss ich das auch nicht Wissen wir sind ja täglich zusammen und da merkt man schon früh wenn was nicht stimmt. :ykaffee
Gruss Hans
Lieber Gruss aus CH
Hans mit Max

Antworten

Zurück zu „Gesunderhaltung & Vorbeugung“