Airedale Spontankauf

Geburt, Aufzucht, Einzug, Sozialisation
Benutzeravatar
Kirsten
Benutzer
Beiträge: 2006
Registriert: Di 29. Dez 2009, 13:20
Wohnort: Hamburg

Re: Airedale Spontankauf

Beitrag von Kirsten » Mi 19. Jan 2022, 12:28

Hallo,
Ich gebe auch mal meinen Senf hinzu: bei der Entscheidung, von wo der 1. Airedale kommen soll, kamen einige Züchter in der Nähe (bis 200Km) in Feage. Beim 1.Airedale sah ich mir 3 Züchter an: bei einem wollte ich keinen Hund kaufen, der 2. Hatte in nächster Zeit keine Welpen und so kaufte ich Falk von der Weinhütte- gute Wahl. Als Falk starb, fiel ich in ein seelisches Loch. Noch einigen Wochen kam der Gedanke: neuer Airedale und ich schaute wieder einige Züchter an und bei einem standen mir die Haare zu Berge. Dies berichtete ich dem damaligen Rassebeauftragten Herrn Ganz. Er bedauerte, daß er in nächster Zeit keinen Wurf plant und empfahl mir Frau Friedl und von da kaufte ich Meiko von Argonaut: sehr gesunder Hund, aber mit anderen Hunden oft problematisch. Da ich von anderen "Argonauten" ähnliches hörte, wollte ich von da keinen neuen Hund. Bei mehreren Veranstaltungen lernte ich Isetta von der Weiler Burg als besonders liebe Hündin kennen und wollte von ihr ein Welpe: es wurde mein jetziger Airedale. Also alle Hunde waren mit Überlegung angeschafft worden.
Alle Züchter, die ich ansah, waren im KfT und trotzdem fielen zwei Züchter für den nächsten Hund aus meiner Wunschliste raus.
Es störte mich auch nicht für Rati in den Süden von Deutschland zu fahren.

Lena
Benutzer
Beiträge: 1958
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 13:43
Wohnort: NRW

Re: Airedale Spontankauf

Beitrag von Lena » Fr 21. Jan 2022, 16:36

Hallo Hans,

mir ist grade noch was eingefallen, du wohnst doch in der Schweiz?
Soweit ich weiß, steht der Herder in der Schweiz auf der Rasseliste der "gefährlichen Hunderassen" und ist somit Genehmigungspflichtig.
Oder hat sich das zwischenzeitlich schon wieder geändert?
Wenn nein, wie willst du das regeln oder begründen?

LG Lena

Hansi
Benutzer
Beiträge: 53
Registriert: Do 2. Dez 2021, 12:59

Re: Airedale Spontankauf

Beitrag von Hansi » Fr 21. Jan 2022, 17:28

Hallo Lena, ganz so dramatisch ist das auch wieder nicht, ja es hat zwei drei Kantone wo der Herder als Listenhund geführt wird, in BE nicht.
Blöder ist für mich bloss dass es hier in der Schweiz nur 2 vernünftige Zuchtstätten gibt die restlichen produzieren nur Ausschuss.
Lieber Gruss aus CH
Hans mit Max

Asco
Benutzer
Beiträge: 305
Registriert: Mo 25. Feb 2019, 19:14
Wohnort: Roth Mfr

Re: Airedale Spontankauf

Beitrag von Asco » Fr 21. Jan 2022, 20:26

Hallo zusammen,
ich möchte hier auch mal meine Erfahrungen mit dem Welpenwunsch einstellen, der erste Airedale hat mich beim ersten Welpenbesuch bei den Züchtern ausgesucht und war mein Traumhund, den zweiten Airedale hab ich mit Absprache der Züchterin ausgesucht, er war ein Balljunkie und Workaholic, also für jede Hundesportart zu begeistern am liebsten machte er Flächensuche bei der Rettungshundestaffel, der dritte Hund war ein Hollandse Herder aus KNPV-Verpaarung, nach anfänglichen „Meinungsverschiedenheiten“ war er ein toller souveräner und für den jetzigen Airedale prima Kumpel bis zu seinem Tod. Der jetzige Airedale ist ganz anders als seine Vorgänger und etwas stressig da er sich schlecht entspannen kann und immer im Jagdmodus steht. Aber ich seh das jetzt relaxt da ich in Rente bin.😁
Liebe Grüße
Asco und Sonja

Hansi
Benutzer
Beiträge: 53
Registriert: Do 2. Dez 2021, 12:59

Re: Airedale Spontankauf

Beitrag von Hansi » Do 16. Jun 2022, 09:05

Hallo Airdelhalter :dog_blink
Aus dem Herder ist nix geworden, hatte nur 4 Welpen und wir an sechster Stelle. Frau war oberenteuscht ich frohlockte heimlich :dog_rolleyes der Airedalewelpe war schon ohne das Wissen der Hausherrin vorreserviert nachdem ich erfahren habe dass der Ultaschall beim Holländer nur 3 Welpen zeigte.
Ausgesucht wurde über Google, fündig bin ich im 400 km entfernten Zornheim bei von Trattberg geworden. Christel hat mir nach Mail und tel. Kontakt spontan einen von 4 Rüden versprochen, mit dem Hinweis, dass das bei Ihr eigentlich so nicht gehe :dog_wink
Nundenn John Max lebt jetzt seit dem 08.Mai hier hin CH und wir sind voll Happy.
So nebenbei, für uns ist im Verhalten kein Unterschied feststellbar zwischen Airedalewelpe oder Mali, Tochte hatte schon zwei, jetzt den dritten Rüden. Mit dem 7 Mt. alten Mali kommt Max jedenfalls " noch" gut klar :dog_sit er darf ihn auch
besteigen. :dog_sit allerdings legt der ihn dann kurz auf den Rücken uns Setzt sich andeutungsweise auf Max. :brav
Spontankauf, je nach Auslegung eher nicht. Für uns war wichtig, ein Wurf im Frühjahr, wir, also Max und ich wissen das zuschätzen wenns zur anfangs Zeit draussen warm und schön ist. :dog_sleep2
Gruss Hans
Lieber Gruss aus CH
Hans mit Max

Asco
Benutzer
Beiträge: 305
Registriert: Mo 25. Feb 2019, 19:14
Wohnort: Roth Mfr

Re: Airedale Spontankauf

Beitrag von Asco » Do 16. Jun 2022, 18:09

Hallo Hansi,
viel Spaß mit Deinem John Max und das mit der Fellpflege bekommst Du auch hin, alle haben mal klein angefangen und sich nach und nach mit dem Trimmen vertraut gemacht, hier im Forum findest Du auf jeden Fall eine gute Anleitung und die Züchterin kann Dir sicher auch Tipps geben.
LG Sonja und Asco

Benutzeravatar
Hundemutti
Benutzer
Beiträge: 1459
Registriert: Mo 2. Mai 2011, 10:44
Kontaktdaten:

Re: Airedale Spontankauf

Beitrag von Hundemutti » Do 16. Jun 2022, 18:41

Hallo Hansi,

viel Spaß mit Eurem Neuzugang, ein toller Zwinger und ein hübscher Zwerg! :herat
Liebe Grüße
R & R ...Romana & Rudel

Um Feinde zu bekommen ist es nicht nötig den Krieg zu erklären, es reicht, wenn man einfach sagt, was man denkt! Martin Luther King

Antworten

Zurück zu „Airedale - Welpen“