Pancho's Tage

Erfahrungsaustausch über ihre jetzigen Bedürfnisse
Benutzeravatar
Pancho
Benutzer
Beiträge: 523
Registriert: Sa 13. Aug 2011, 07:32

Re: Pancho's Tage

Beitrag von Pancho » Di 26. Aug 2014, 06:47

Hallo zusammen,

der Anfang gestern morgen war wie immer,nur das Pancho gestern,während ich die Tür zu ihm zu machen musste,wach geworden ist,vorher muss er im Schlaf,Kot verloren haben.Er war total neben der Spur,lief überall rein,dagegen,dahinter was im Weg stand,wurde umgeworfen,das ging bis um 11Uhr30,dann war plötzlich Ruhe.Pancho hat danach geschlafen bis um 16 Uhr,bekam sein Futter und tippelte anschließend durch die Gegend,aber in Ruhe ohne zu hecheln,er hat sich auch mal hingelegt......das heißt er blieb wach bis zum letzten Futter um 18 Uhr,jetzt schlief er eine halbe Stunde,um dann 1 1/2 Std. aufstehen zur anderen Decke laufen,hinlegen,wieder aufstehen zurück zur alten Decke,wieder hinlegen u.s.w. dies lief auch in Ruhe ab,ohne zu hecheln,ohne nervösen Ausdruck im Verhalten.Vor ein paar Monaten nannte ich das Hometraining.Irgendwann war es vorbei und der Hund :dog_sleep2 ,bis heute morgen 7Uhr.

LG Elfi u.Pancho


Die Tierärztin hat sich noch nicht gemeldet.

Benutzeravatar
Dhani
Benutzer
Beiträge: 316
Registriert: Do 26. Jun 2014, 20:02
Wohnort: Flachland
Kontaktdaten:

Re: Pancho's Tage

Beitrag von Dhani » Di 26. Aug 2014, 06:56

Elfi, denke sie meldet sich heute. Montags tobt ja immer der Bär bei den Tierärzten und in den Kliniken.

LGr. Conny & Dhani

Benutzeravatar
Pancho
Benutzer
Beiträge: 523
Registriert: Sa 13. Aug 2011, 07:32

Re: Pancho's Tage

Beitrag von Pancho » Mi 27. Aug 2014, 06:46

Hallo Ihr,

eigentlich mag ich gar nicht mehr darüber schreiben.....deshalb in Kürze.Pancho hatte gestern einen schlechten Tag,die Demenz,hatte ihn morgens schon im Griff,über Mittag konnte er etwas Schlafen,dann musste er wieder laufen,nach dem Futter eine halbe Stunde Ruhe und weiter ging's.Das letzte Futter hab ich vorverlegt,in der Hoffnung ihn damit zu beruhigen,aber es half nichts,er musste bis fast 21 Uhr laufen.Er wollte zwar gegen später mal den Platz wechseln,sein Körper war aber sehr erschöpft,es reichte nur zum Köpfchen heben und endlich hatte der Arme seine Ruhe.
So,heute werde ich noch mal versuchen die TA zu erreichen,gestern war nur der AB und im Notfall Mobil.So langsam ist Pancho ein Notfall.
Oh man..... :( :(

LG Elfi u.Pancho

Benutzeravatar
Dhani
Benutzer
Beiträge: 316
Registriert: Do 26. Jun 2014, 20:02
Wohnort: Flachland
Kontaktdaten:

Re: Pancho's Tage

Beitrag von Dhani » Mi 27. Aug 2014, 08:58

:trost2

Benutzeravatar
Uschi
Benutzer
Beiträge: 6937
Registriert: So 27. Dez 2009, 23:07

Re: Pancho's Tage

Beitrag von Uschi » Mi 27. Aug 2014, 09:24

Hallo Elfi,

lass Dich in den Arm nehmen.


Uschi
Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
grey
Benutzer
Beiträge: 74
Registriert: So 9. Mär 2014, 09:58

Re: Pancho's Tage

Beitrag von grey » Mi 27. Aug 2014, 09:35

Liebe Elfie,

glaub mir, alle, die Euer Tagebuch lesen, sind mit liebevollen Gedanken bei Euch.

Ingrid

Benutzeravatar
Alexandra
Benutzer
Beiträge: 144
Registriert: So 30. Dez 2012, 22:10

Re: Pancho's Tage

Beitrag von Alexandra » Mi 27. Aug 2014, 10:20

Liebe Elfi,

dem kann ich mich nur anschließen. Wir denken an euch!!! Täglich... :trost1

Alex
Dass mir mein Hund das liebste ist, sagst Du oh Mensch sei Sünde, mein Hund ist mir im Sturm noch treu, der Mensch nicht mal im Winde.
(Franz von Assisi)

Benutzeravatar
Karin
Benutzer
Beiträge: 302
Registriert: Mi 24. Feb 2010, 19:15
Wohnort: Hessen

Re: Pancho's Tage

Beitrag von Karin » Mi 27. Aug 2014, 11:02

:trost1 Liebe Elfi, ich denke auch ganz fest an euch!

Mitfühlende Grüße kommen von

Karin mit Patzy, Pico und Lola
Liebe Grüße kommen von
Karin
Welsh Terrierhündin Pico, mit Airedale Hündin Patzy seit April 2017 im Herzen, und Katzenprinzessin Lola seit Juli 2016 im Herzen

Benutzeravatar
wirbelwind
Benutzer
Beiträge: 103
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 18:30

Re: Pancho's Tage

Beitrag von wirbelwind » Mi 27. Aug 2014, 11:24

Liebe Elfi,

auch meine Gedanken sind mitfühlend bei Euch. Lass Dich von mir aus der Ferne in den Arm nehmen.

Liebe Grüsse,
Kornelia

Benutzeravatar
ChristaS
Benutzer
Beiträge: 953
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 18:26
Wohnort: Lüneburg

Re: Pancho's Tage

Beitrag von ChristaS » Mi 27. Aug 2014, 11:33

Liebe Elfie,

auch ich drück dich und deinen Senior in Gedanken ganz fest. Du weißt, ihr seid nicht allein. :trost1

Herzliche Grüße,
Christa mit Laima und Holly
... mit Butzi und Olympia im Herzen.

Antworten

Zurück zu „Airedale - Senioren“