Anka von der frechen Motte

Abschied nehmen....
Benutzeravatar
Regine
Administrator
Beiträge: 2907
Registriert: Mo 24. Okt 2011, 19:33
Kontaktdaten:

Anka von der frechen Motte

Beitrag von Regine » Fr 28. Nov 2014, 19:07

Anka von der frechen Motte 06.08.2012 - Nov 2014
Garten1.jpg
Garten1.jpg (98.59 KiB) 6161 mal betrachtet

Ein langes Leben hab ich dir gewünscht ,
aber manchmal gehen Wünsche leider nicht in Erfüllung!
Tschüß kleine Anka von der frechen Motte,ich werd dich nicht vergessen

Regine
Den Reichtum eines Menschen kann man an den Dingen messen,
die er entbehren kann, ohne seine gute Laune zu verlieren.

Henry David Thoreau (1817 - 1862), US-amerikanischer Philosoph, Naturalist, Schriftsteller und Mystiker

Benutzeravatar
Kirsten
Benutzer
Beiträge: 1915
Registriert: Di 29. Dez 2009, 13:20
Wohnort: Hamburg

Re: Anka von der frechen Motte

Beitrag von Kirsten » Fr 28. Nov 2014, 19:17

Hallo Regine!
Oh, das ist aber traurig, die kleine Anka durfte ja leider nicht alt werden :dog_sad
Für Dich, liebe Regine als Züchterin ist der erste Wurf ja immer etwas besonderes und daher ist diese Nachricht für Dich sicher besonders schlimm.
Traurige Grüße Kirsten + Rati

Benutzeravatar
Lena
Benutzer
Beiträge: 1134
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 12:43
Wohnort: NRW

Re: Anka von der frechen Motte

Beitrag von Lena » Fr 28. Nov 2014, 21:34

Ach das ist ja traurig. Aber was ist denn passiert?
Komm gut rüber kleine Anka.

Traurige Grüße
Lena

Benutzeravatar
Uschi
Benutzer
Beiträge: 6937
Registriert: So 27. Dez 2009, 23:07

Re: Anka von der frechen Motte

Beitrag von Uschi » Sa 29. Nov 2014, 01:08

Kleine Anka,

so jung, es ist einfach zu früh für Dich, über die Regenbogenbrücke zu gehen.

Ich wünsche Dir eine gute Reise. Viele sind schon dort, die Dich begrüßen werden.



LG
Uschi
Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
Bettina
Administrator
Beiträge: 3753
Registriert: Mi 16. Dez 2009, 11:15
Wohnort: Lübeck

Re: Anka von der frechen Motte

Beitrag von Bettina » Sa 29. Nov 2014, 09:40

Hallo Regine,

ich kann sehr gut nachfühlen, daß es Dir als Züchterin ebenso nahe geht, wie den Besitzern von Anka.

Es ist immer so unendlich traurig, wenn ein junger Hund für immer gehen muß.

Traurige Grüße
Bettina
Manche Freunde laufen auf vier Beinen, damit sie ihr riesiges Herz tragen können

unser neues Glück heisst Carlotta

_____________________________________________________________________________________

Für immer in unseren Herzen: Conrad und Amanda

Anja1402
Benutzer
Beiträge: 1794
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 12:07

Re: Anka von der frechen Motte

Beitrag von Anja1402 » Sa 29. Nov 2014, 13:18

Hallo Regine,

das ist ja furchtbar! Es ist immer traurig, einen Hund zu verlieren, aber wenn es so ein junger Hund ist, der eigentlich sein ganzes Leben noch vor sich hatte, ist es irgendwie noch schlimmer :dog_sad und in diesem Fall so... sinnlos :( Ich wünsche dir und den Besitzern viel Kraft. Sie wird immer in eurem Herzen bleiben.

Liebe Grüße
Anja
Nach manchen Gesprächen mit Menschen hat man den Wunsch, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen!
Maxim Gorki

Benutzeravatar
Dhani
Benutzer
Beiträge: 316
Registriert: Do 26. Jun 2014, 20:02
Wohnort: Flachland
Kontaktdaten:

Re: Anka von der frechen Motte

Beitrag von Dhani » Sa 29. Nov 2014, 13:27

Es tur mir furchtbar leid für Euch alle.

LGr. Conny

Benutzeravatar
halebop
Benutzer
Beiträge: 241
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 19:54
Wohnort: Hamburg-Harburg

Re: Anka von der frechen Motte

Beitrag von halebop » Sa 29. Nov 2014, 16:02

Liebe Regine,

es ist so unendlich traurig, wenn ein so junger Hund über die Regenbogenbrücke gehen muss.

Traurige Grüße
von Ingrid mit Marlowe :yrose

Benutzeravatar
wirbelwind
Benutzer
Beiträge: 103
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 18:30

Re: Anka von der frechen Motte

Beitrag von wirbelwind » Sa 29. Nov 2014, 18:00

Hallo Regine,

es tut mir unendlich leid, dass Anka viel zu früh über die Regenbogenbrücke gehen musste und ich fühle mit Dir. Ich kann Deinen Schmerz sehr gut nachempfinden, denn es ist schlimm, wenn ein Hund so jung von uns geht.

Traurige Grüsse,
Kornelia

Benutzeravatar
Nellie
Benutzer
Beiträge: 273
Registriert: Di 26. Jan 2010, 23:32
Wohnort: Kiel

Re: Anka von der frechen Motte

Beitrag von Nellie » Sa 29. Nov 2014, 18:25

Liebe Regine,
es tut mir so leid und es war so unnötig.
Gute Reise Anka.
Traurige Grüße
Christa

Antworten

Zurück zu „Regenbogenbrücke“