Leonardo tom Kyle

Abschied nehmen....
Antworten
Benutzeravatar
Konny
Benutzer
Beiträge: 573
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 18:22
Wohnort: Engen
Kontaktdaten:

Leonardo tom Kyle

Beitrag von Konny » Fr 1. Mär 2013, 11:15

Hallo zusammen

Wie ich jetzt erst erfahren habe ist er leider viel zu jung mit gerade 10 1/2 Jahren im November über die Regenbogenbrücke gegangen.
Hier ein Foto vom letzten Sommer Vater und Sohn

Traurige Grüsse Konny
Dateianhänge
DSC_0423.JPG
DSC_0423.JPG (250.98 KiB) 4181 mal betrachtet
Der Weg wächst im Gehen unter Deinen Füssen.
Auf wunderbare Weise entfaltet sich die Reise mit dem nächsten Schritt.
Frieder Gutscher

Boyar-vom-Drachenhort.de.tl

Benutzeravatar
Sabine14
Benutzer
Beiträge: 368
Registriert: Sa 6. Feb 2010, 13:09
Wohnort: PaMiNa

Re: Leonardo tom Kyle

Beitrag von Sabine14 » Fr 1. Mär 2013, 12:23

Hallo Konny,

:dog_sad
Ich hab 2 Enkel von ihm und ich bin / war ein grosser Fan von diesem Hund.

Was hatte er?

LG

Sabine
"Wir sehen die Dinge nicht, wie sie sind, wir sehen sie, wie wir sind." unbekannt

Artus

Re: Leonardo tom Kyle

Beitrag von Artus » Fr 1. Mär 2013, 13:17

Hallo Konny,

Leonardo war ein toller Hund, der vielen IPO-lern durch seine guten Leistungen, auch auf überregionalen Sportveranstaltungen bekannt ist.

10 1/2 Jahre ist wirklich kein Alter. :( Sein Vater ist wesentlich älter geworden.

Benutzeravatar
Kirsten
Benutzer
Beiträge: 1915
Registriert: Di 29. Dez 2009, 13:20
Wohnort: Hamburg

Re: Leonardo tom Kyle

Beitrag von Kirsten » Fr 1. Mär 2013, 13:33

Hallo!
Ich habe 2x Leonardo bei Prüfungen gesehen und war von ihm begeistert. Leonardo war eine gute Werbung im IPO-Sport für den Airedale Terrier. Es ist wirklich schade, daß er so früh über die Regenbogenbrücke gehen mußte.
Traurige Grüße Kirsten + Senior Meiko

Benutzeravatar
Alanos
Benutzer
Beiträge: 422
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 22:22
Wohnort: BaWü

Re: Leonardo tom Kyle

Beitrag von Alanos » Di 5. Mär 2013, 21:41

Ich bin traurig. Ich habe Leonardo auch kennen gelernt. Er war ein toller Hund. Es ist schön, dass er wenigstens tolle Nachkommen hat, die sein Blut weiter geben....
Lebe jeden Tag, als wenn es der letzte wäre...........

Antworten

Zurück zu „Regenbogenbrücke“