Hals wird immer grauer

hilfreiche Tips und Tricks
Benutzeravatar
Lena
Benutzer
Beiträge: 1126
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 12:43
Wohnort: NRW

Re: Hals wird immer grauer

Beitrag von Lena » Mo 20. Aug 2018, 15:35

Hallo Wolfgang,
ich finde, Nelly sieht richtig gut aus und der Hals erscheint auch nicht mehr ganz so grau.
Wie der Trimmstein gehandhabt wird, würde mich auch sehr interessieren. Vielleicht kann jemand was dazu schreiben.

Übrigens; von Gewicht und Grösse her, kommt Nelly meiner Hündin gleich, Käthe ist auch klein und zierlich. Aber das reicht vollkommen. :dog_biggrin

LG Lena

Benutzeravatar
Hundemutti
Benutzer
Beiträge: 1102
Registriert: Mo 2. Mai 2011, 09:44

Re: Hals wird immer grauer

Beitrag von Hundemutti » Di 21. Aug 2018, 14:56

Hallo Wolfgang,

der Trimmstein, einen anderen benutze ich nicht, wird ganz normal wie ein Trimmmesser benutzt! Er eignet sich besonders gut für sehr kurzes Trimming wie es am Hals und Ohren meist gewünscht ist! Vor allem die feinen, weichen Haare kann man sehr gut damit "erwischen" und dabei ziemlich hautnah trimmen!

Ich würde nun nach und nach alle hellen Haare raustrimmen, auch die am Hals/Nacken und Brustbereich! Dafür wäre der Trimmstein ideal! Im Wechsel kannst du nun alle Kurzstellen wie Ohren, Nacken, Brust, Hals und Schulter 1 bis 2 mal pro Woche nachtrimmen, alle überstehenden und hellen Haare raus!

Die Decke wird etwa alle 10 Tage mit einem groberen, stumpfen Messer nachgetrimmt! Haare aufrichten und Spitzen greifen... Es werden behutsam nur die überstehenden Spitzen der Deckhaare gegriffen und entfernt! Du willst ja mehrere Schichten an Deckhaaren züchten,also den RC züchten! Vor dem Trimmen mit einem stumpfen (!) Messer mitterer Zahnung (wie einen Kamm benutzen) durchziehen, um die Unterwolle vorläufig zu minimieren und nicht vollständig zu entfernen! Wenn das Messer zu fein ist, reißt es die Deckhaare raus, wenn zu grob, passiert zu wenig! Generell kann man einige Trimmmesser dafür verwenden, man muss es einfach ausprobieren, genau wie mit den Trimmmessern im Allgemeinen! Nicht jedes Messer liegt gut in der Hand und nicht jedes ist für jeden Felltyp geeignet! Die Decke kann man auch ein bis 2mal pro Woche von Unterwolle befreien, je nach dem, wie stark sie wuchert! Sobald das Haar stumpf wird bzw. so aussieht, ist die Unterwolle am Überwuchern... Einfach mal ausprobieren, denn es ist von Felltyp zu Felltyp sehr unterschiedlich!
Probieren geht über studieren! :dog_wink

Sobald du der MEinung bist, das Fell hat sich gut verbessert, kannst du beginnen, dich nach Trimmlinien zu orientieren...
Wenn etwas unklar sein sollte, einfach nachfragen! Ich bin nicht der beste "Erklärer" ! Ab nächste Woche werde ich nicht mehr soviel Zeit haben, dann kommt unsere kleine Lia zu uns, dann wird es bei uns tubulent zugehen.... Sicher werden dir gern auch die anderen User weiterhin zur Seite stehen! :herat
Liebe Grüße
R & R ...Romana & Rudel

Um Feinde zu bekommen ist es nicht nötig den Krieg zu erklären, es reicht, wenn man einfach sagt, was man denkt! Martin Luther King

Antworten

Zurück zu „Pflege“