Züchter

Geburt, Aufzucht, Einzug, Sozialisation
Falk
Benutzer
Beiträge: 13
Registriert: So 28. Feb 2016, 19:31
Wohnort: Pirna

Züchter

Beitrag von Falk » Do 3. Mär 2016, 20:03

Hallo,kennt jemand oder hat einen Hund vom Airedale-Terrier-Zwinger vom dippold ?

Gruß Falk

Benutzeravatar
chromosome
Benutzer
Beiträge: 40
Registriert: So 31. Jan 2016, 14:25

Re: Züchter

Beitrag von chromosome » Do 3. Mär 2016, 21:00

Hallo Falk,

da auch ich neu im Forum bin, kann ich Dir leider nicht per PN antworten - das geht wohl erst ab ner gewissen Zahl Beiträge ... drum verzeihe man mir die offene Halb-Werbung ... also, den Zwinger vom Dippold kenne ich NICHT. Wenn es aber um den auf der website avisierten Wurf geht, dann kann ich Dir sagen, dass meine kleine Maus vom selben Papa ist. Und, ich hab hier mehrere positive Rückmeldungen zu eben jenem Kerl bekommen ;-) Von der Seite her also schonmal Daumen hoch ... (wir hätten dann Halbschwestern, wenn Du Dir auch ein Mädel aussuchst)

Viel Erfolg bei der Suche und Auswahl!!!

Manuel

Anja1402
Benutzer
Beiträge: 1791
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 12:07

Re: Züchter

Beitrag von Anja1402 » Do 3. Mär 2016, 21:39

Hallo Falk,

persönlich kenne ich den Dippold-Zwinger auch nicht, aber Gary vom Dippold ist der Vater meines Hundes, und der ist ein ganz Toller :brav :herat :dog_laugh in Sachsen gibt es doch einige gute Airedale-Züchter, gerade in und um Leipzig, und die meisten freuen sich über ernsthafte Anfragen und Besuche von Interessenten. Schau dich einfach um, mach dir ein Bild, dann wirst du den richtigen Züchter für dich finden!

Liebe Grüße aus Leipzig
Anja & Struppi (Tokei-Ihto Tex vom Goetschetal)
Nach manchen Gesprächen mit Menschen hat man den Wunsch, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen!
Maxim Gorki

Falk
Benutzer
Beiträge: 13
Registriert: So 28. Feb 2016, 19:31
Wohnort: Pirna

Re: Züchter

Beitrag von Falk » Do 3. Mär 2016, 22:16

Danke für die Antworten, ihr könnt mir auch eine E-Mail schreiben.
fakaho@gmx.de

Danke

Gruß Falk

Benutzeravatar
Eddis
Benutzer
Beiträge: 1457
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 14:43

Re: Züchter

Beitrag von Eddis » Di 8. Mär 2016, 22:17

Hallo Falk, das ist auf jeden Fall ein im Osten sehr bekannter Züchter. Den Zwingername kenne ich aus den 80gern. Damals wurde mit allen AT gearbeitet. Keine Ahnung ob es heute eher in Richtung Schönheit geht. Eine gute Freundin hat eine Hündin aus dem T-Wurf und erfolgreich ausgestellt. Züchtet jedoch nicht. Die Dippold Hunde werden im Zwinger gehalten, was den Züchter auf seiner HP dazu veranlaßt, sich für diesen Umstand zu rechtfertigen. Ich finde es in Ordnung, möchte auch nicht 3 von Eddis Sorte im Haus haben :P (Bine bitte mal weg hören :dog_smile )
Lieber Gruß Simona mit Sir Eddi

Benutzeravatar
Bavaria
Benutzer
Beiträge: 356
Registriert: Mo 22. Jun 2015, 19:58
Wohnort: Ergoldsbach
Kontaktdaten:

Re: Züchter

Beitrag von Bavaria » Mi 9. Mär 2016, 10:59

Eddis hat geschrieben: (Bine bitte mal weg hören :dog_smile )
*hüüüüüstel* happy_02 happy_02 happy_02 happy_02 -ich find AT`s im Haus absolut angenehm, schafft Euch mal einen Dob oder Mali an, dann ist ein AT so was von stressfrei und angenehm *kommt eben immer drauf an, mit welchem Maßstab man mißt* happy_02 happy_02
LG Bine

Benutzeravatar
teddy
Benutzer
Beiträge: 1444
Registriert: Di 26. Jan 2010, 13:59
Wohnort: Nähe von Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Züchter

Beitrag von teddy » Mi 9. Mär 2016, 20:53

... wir werden es dann bald erstmal mit zweien versuchen.... mal gucken, wie das so ist... happy_01

lieben gruß

kirsten, pheli & ?
:dog_wink
...mit teddy im herzen

Zita
Kürzlich registrierter Benutzer
Beiträge: 3
Registriert: So 19. Jun 2016, 13:18
Wohnort: Berlin

Re: Züchter

Beitrag von Zita » Fr 15. Jul 2016, 18:22

Hallo Falk ,ich habe eine Schwester von Deiner Hündin . Sie hieß Zwecke jetzt aber Zita vom Dippold . SIe ist eine Zauberhafte schöne Hündin und sehr Schlau . Ich glaube das es einer der besten Züchter überhaupt war . Alle 8 Weibchen waren vorbildlich gehalten und versorgt . Ich habe auch andere gesehen und kann das so mal stehen lassen. Wie macht sich deine kleine ? Zita hat schon mit dem Zahnen begonnen unten sind schon 4 neue Zähne . Ich freu mich auf Rückmeldung . :dog_biggrin

Falk
Benutzer
Beiträge: 13
Registriert: So 28. Feb 2016, 19:31
Wohnort: Pirna

Re: Züchter

Beitrag von Falk » So 24. Jul 2016, 16:36

Hallo,der kleinen geht es super. Ich habe dir eine PN geschickt. Können ja Telefonieren,es ist so viel zu erzählen.
Gruß Zasu und Falk

Benutzeravatar
spreewald2001
Kürzlich registrierter Benutzer
Beiträge: 2
Registriert: Fr 15. Jun 2018, 13:37

Re: Züchter

Beitrag von spreewald2001 » Fr 30. Nov 2018, 22:21

Ich habe gerade diesen Thread entdeckt, auch wenn er ca. 2 Jahre her und nicht mehr aktuell ist, aber der Zwinger vom Dippold war für mich einer der Verantwortungsbewusstesten. Rudi Krebs hat mit dem Z-Wurf aus Altersgründen aufgehört zu züchten. Seine Hunde-Mädels waren auch nicht nur im Zwinger, sondern abends immer in der Stube bei Krebsens. Die Welpen hat Rudi nur an jemanden verkauft, dem er vertraute und alle hat er hinterher besucht. Tja und das waren viele, bis in die Schweiz, Österreich, Tschechien oder Ungarn, und von Kiel bis ins tiefste Bayern...

Wir haben Zamira vom Dippold - klug, anhänglich, Terrierschädel und Familienhund, man kann sie problemlos überall (auch in den Urlaub) mitnehmen, eine aus dem letzten Achter Mädels Wurf und Schwester von Zita(Zwecke) und Zasu.
Da wir Krebsens öfter besuchen,weiß ich noch genau, dass Zita damals bei Rudi + Ruth noch länger bleiben und als kleiner Welpe das Schlafzimmer mit ihnen teilen durfte, bevor sie ins neue Heim abgeholt werden konnte.
Vor Zamira hatten wir Danilo vom Dippold, er wurde 15 Jahre, 3 Monate und 10 Tage alt. Er war ein vom Dippold-Methusalem, V-Rüde, Begleithund und gesund bis ins hohe Alter. Es war unser erster Hund und er war einzigartig - wie das hier vermutlich jeder über seinen Airedale sagt ;-) Sollte unsere Zamira mal nicht mehr sein, (lieber Gott, lass das noch 15 Jahre dauern,...) werden wir versuchen, einen Airedale mit einem Dippold im Stammbaum zu finden,...

Antworten

Zurück zu „Airedale - Welpen“